Meike Silja Professionelle Luftartistin Presse

 

Artikel im „showcases“ Magazin, Ausgabe 2/2010.pdf

Frankfurter Allgemeine

„Eindrucksvoll ist Meike Silja, die sich scheinbar vom romantischen Soundtrack statt von ihren Muskeln bei den Übungen am Trapez tragen lässt. Und wenn sie sich einem imaginären Objekt in der Hand widmet oder ihren träumerischen Blick in die Unendlichkeit schweifen lässt, degradiert sie ihre sensationellen Darbietungen fast zur beiläufig absolvierten Routine.“

HNA Kassel

„Mit den Gesetzen der Physik scheint auch Meike Silja zu brechen, wenn sie hoch oben in dem alten Kirchenschiff am Trapez schwebt, tanzt, wirbelt. Sie sorgt für schweigendes Staunen beim Publikum, und wenn sie sich so grazil in der Luft windet, da schafft es die Berlinerin, Besonderes zu vollbringen: Poesie ohne Worte.“

Berliner Morgenpost

„Meike Silja beeindruckt mit athletischer Finesse und anmutiger Leichtigkeit am Trapez.“

Radio 3 Berlin

„Hoch über den Köpfen der Zuschauer schaukelt die Artistin hin und her und dreht ihren Körper in halsbrecherische Posen. Und jede Bewegung sitzt! Da gibt es kein Zittern und kein Zagen, Meike Silja turnt als ob sie festen Boden unter den Füßen hätte. Nicht viele können mit einer ähnlichen Perfektion aufwarten.“

Neues Deutschland

„Eine atemberaubende, teils schwerelos wirkende Künstlerin am Trapez“

Der Komet

„Meike Silja am Trapez mit einer ruhigen, kraftvollen und sehr ästhetischen Arbeit und vielen Spitzentricks.“

Der Tagesspiegel

„Aus dem runden Dutzend bekannter und zu entdeckender Künstler ragt besonders Meike Silja hervor. Ihre konzentrierte, klare Trapezdarbietung fördert die Erkenntnis, dass einfach nicht mit leicht gleichzusetzen ist.“

Berliner Morgenpost

„Die Trapezschönheit Meike Silja“