Meike Silja Vita

1993–98

Nach fünf Jahren Erfahrung im Kunstturnen erste artistische Ausbildung an der Kinder- und Jugend-Circusschule der Ufa-Fabrik in Berlin

1998–01

Ausbildung an der „Etage“-Schule für die darstellenden Künste, erfolgreicher Abschluss im Fachbereich Bühnenakrobatik/Artistik mit der Spezialisierung in Luftartistik

2000

Dritter Preis im Wettbewerb „Nachwuchs für das Spitzenvarieté“

2000–03

Mitglied im Ensemble „Shox“

2002

Beginn der Zusammenarbeit mit Annika Titze, heute Duo „High Society“

Seit 2001

ist Meike Silja als professionelle Luftartistin auf den Bühnen dieser Welt unterwegs.
Inzwischen erarbeitete sie unterschiedlichste Acts am Trapez, am Vertikaltuch und an Bungees, allein, zu zweit oder auch in größeren Konstellationen, wirkte in diversen Produktionen und Projekten mit und arbeitete mit verschiedenen Regisseuren (u.a. Detlef Winterberg, Michael Klich).